Ausgabe NO. 4 / Gemüse ist der neue Star / Editorial 

2020 ist und bleibt in jeder Hinsicht ein turbulentes Jahr. Vor allem für die Gastronomie und Hotellerie. Corona hält die Branche nach wie vor in Atem und stellt sie vor ungeahnte Herausforderungen und Existenznöte. Insbesondere die Unsicherheit, wie es in den Wintermonaten mit bzw. nach dem Lockdown weitergehen wird, ist zermürbend. Für alle von uns in der Branche!

 

Trotz oder gerade wegen der Corona-Krise haben sich 2019 angekündigte Trends in den letzten Monaten deutlich verstärkt. So auch das Thema „Plant based“, also die Küche, bei der pflanzliche Zutaten im Mittelpunkt stehen.

 

Die Trendforscherin Hanni Rützler bezeichnet den Imagewandel von Gemüse als kopernikanische Wende. Das Fleisch steht zunehmend weniger im „Zentrum“ des Tellers. Immer häufiger findet dort das Gemüse seinen Platz.

 

Für die vorliegende Ausgabe des Transgourmet-Digital-Magazins haben wir schon vor Beginn der Corona-Pandemie in einer Kochwerkstatt mit zehn großartigen Köchen und einem Gärtner das Potenzial der Möhre kulinarisch und kochtechnisch ausgelotet. Ein kurzer Film dazu zeigt auf ganz besondere Weise, wie viel Emotionalität im Thema Gemüse stecken kann. Zahlreiche Interviews mit den Köchen reflektieren mal praktisch, mal philosophisch deren persönlichen Zugang zum Thema. Darüber hinaus haben wir mit Stefanie Heutling von ProVeg über die Bedeutung von Gemüse in Großküchen gesprochen. Mit der Gastroberaterin Carolin Gennburg beleuchten wir unter anderem, ob Storytelling auch bei Gemüse funktioniert. Clemens Niedenthal, unser Berlin-Korrespondent, wagt einen Blick vom Zillertal bis nach Hamburg und natürlich in die Pfannen und Töpfe der Hauptstadt. Er schreibt vom Spiel mit den Geschmackserwartungen und darüber, dass vom Tischgast vor allem das Erlebnis auf dem Gaumen honoriert wird und weniger der Wareneinsatz.

 

Ich wünsche Ihnen viel Inspiration beim Lesen, Hören und Schauen.

 

Schreiben Sie mir gerne, wie Ihnen das Magazin gefällt und über und von welchen Themen Sie hier in Zukunft gerne lesen und hören möchten.

 

Ihr Kai Müller (Leiter Unternehmenskommunikation, Transgourmet)