Die Geflügelaktie

Das neue Crowdfarming-Projekt von Transgourmet bringt noch mehr Nachhaltigkeit auf den Teller.



Ein transparentes Konzept, das gleichzeitig eine artgerechte, nachhaltige Tierzucht und eine planungssichere Lebensmittelproduktion ermöglicht, gibt es nicht? Gibt es doch! Mit der Fischaktie zeigt Transgourmet bereits seit vier Jahren, welche Vorteile das für alle Beteiligten mit sich bringt. Und weil das so gut funktioniert, gibt es jetzt auch die Geflügelaktie.


Durch eine gute Planung lassen sich die immer wichtiger werdenden Gedanken Nachhaltigkeit, reduzierte Lebensmittelverschwendung und artgerechte Tierhaltung ideal in der Praxis umsetzen. Diese Aspekte stehen auch bei unserer neuen Geflügelaktie von Transgourmet Ursprung im Vordergrund. Das Prinzip: Unsere Kund:innen erwerben kostenlos, je nach individuellem Bedarf, Geflügelaktien und verpflichten sich damit zur Abnahme einer gewissen Anzahl an Tieren. Eine Aktie steht für eine Weidegans oder eine Bio-Waldlandpute. Die Aktionär:innen erhalten ihr Geflügel direkt vom Erzeuger und wissen damit genau, wo es herkommt und wie es gezüchtet wurde.

Zudem lassen sich wie bei allen Ursprung-Produkten sowohl die authentischen Erzeugergeschichten als auch das eigene Engagement ideal an den Tischgast kommunizieren. Die Landwirt:innen wiederum können durch die vergebenen Aktien wiederum besser planen, da sie von vornherein eine feste Menge züchten oder produzieren. Qualität vor Quantität lautet also hier die Devise.

Und diese zeigt sich schon vor Ort. Bei Wermsdorf in Sachsen ziehen die Gänseküken direkt nach dem Schlüpfen in den wohltemperierten Stall, bis ihr Gefieder dicht genug ist, um sie vor der Witterung zu schützen. Von da an haben sie die freie Wahl, ob sie sich auf den großzügigen Weiden oder im weitläufigen Stall bewegen möchten. Auch die Mecklenburger Bio-Waldlandputen bewohnen groß eingezäunte Weiden, die bis zur Hälfte aus schattigen Waldstücken bestehen. Durch die Bewegung, die Genetik der Rasse und das natürliche Futter wird das Fleisch besonders saftig und dicht strukturiert. Zudem sind die Puten Bio-zertifiziert und entsprechen damit den höchsten aktuellen Standards.

Ausgeliefert werden die Puten und Gänse pünktlich zur Weihnachtszeit, die Weidegänse werden zusätzlich zu Sankt Martin abgegeben.


Weitere Infos erhalten Sie hier.