Wertschöpfung 2.0 - ein provokativer Blick zurück aus der Zukunft